Study Program Manager (m/w)

Unser Mandant ist eines der weltweit führenden und forschungsorientierten Pharmaunternehmen und beschäftigt über 80.000 Mitarbeiter in über 120 Ländern.

 

Wir suchen für unseren Kunden in Süddeutschland zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Study Program Manager (m/w)

  • Bereich:

    Medical

  • Berufssparte:

    Forschung/Entwicklung

  • Arbeitsregion:

    Südliches Baden-Württemberg

  • Art der Anstellung:

    permanent

  • Kennziffer:

    24426

  • Aktualisierung:

    2017-12-21

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich hier Online oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches.


Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die operative Planung
  • Durchführung definierter klinischer Studienprogramme
  • Aufbau und Leitung crossfunktionaler, lokaler  Studienteams (LST), in Zusammenarbeit mit weiteren Abteilungen
  • Prüfung von -und Zusammenarbeit mit- externen Sponsoren für Investigator Initiated Studies (IIS) inkl. Vertragserstellung
  • Verantwortung für die Durchführung von Real-World-Data-Projekten (z.B. nichtinterventionelle Studien) in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (z.B. CRO) inkl. Verfolgung des Gesamtstatus
  • Durchführung von Abweichungs­analysen sowie Erarbeitung und Umsetzung von Korrektur­vorschlägen
  • Verantwortung für die Weiterleitung von Safety-Informationen aus den Projekten und regelmäßiger Abgleich zwischen den Safety-Datenbanken
  • Verantwortung für das Management des lokalen Studienbudgets im Rahmen des Medical Budgets
  • Aufbau und Pflege von professionellen Kontakten

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes Studium (bevorzugt Naturwissenschaften)
  • Erfahrung in den Kernbereichen des Studienmanagements für Arzneimittelstudien der Phase I-IV inkl. nichtinterventioneller Studien
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen im Management klinischer und nichtinterventioneller Studien aus der Perspektive des Sponsors und/oder der CRO sind von Vorteil
  • Lösung eines breiten Spektrums an anspruchsvollen Aufgaben und richtige Prioritätensetzung
  • Management von Budgets und Ressourcen
  • Erfahrungen im Risikomanagement
  • Gutes Verhandlungsgeschick
  • Teamfähigkeit und hohe Motivation für das Arbeiten in komplexen und anspruchsvollen Teamstrukturen
  • Offene und professionelle Kommunikation sowie analytische und lösungsorientierte Kompetenz
  • Eigenmotivation und Leistungsorientierung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Präsentationsfähigkeiten und Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft zu nationaler und internationaler Reisetätigkeit (max. 10%)

Your contact person

Bettina Cöppicus
Senior Personalberaterin

Anschrift

Optares ICM GmbH & Co. KG
Bettina Cöppicus
Heiligengeist Höfe 8
26121 Oldenburg