Medical Science Liasion Manager (m/w) Hämophilie

Unser Mandant ist eines der Global Top Ten Pharmaunternehmen mit einer beeindruckenden Historie in der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Arzneimitteln in unterschiedlichen Therapiefelder.


Zusätzlich überzeugt unser Kunde durch zukünftige Produktinnovationen, die bereits und heute und auch in Zukunft in der Entwicklungspipeline stehen.

 

Zum Aufbau des zwei Personen-Teams MSLM in der Hämophilie suchen wir zum nächstmöglichen Eintrittstermin einen

Medical Science Liasion Manager (m/w) Hämophilie

  • Bereich:

    Medical

  • Berufssparte:

    Medical Affairs

  • Arbeitsregion:

    Home-Office in der Region

  • Art der Anstellung:

    permanent

  • Kennziffer:

    23199

  • Aktualisierung:

    2017-07-25

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich hier Online oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches.


Präferierter Wohnort

  • Osten oder Süden Deutschlands

Ihre Aufgaben

  • Schwerpunkt des Gebietes liegt in der östlichen und südlichen Region Deutschlands (die Gebietsgrenzen sind in gewissem Rahmen noch flexibel)
  • Wissenschaftliche Kommunikation und Fortbildung sowie Studienunterstützung zu zugelassenen und „Pipeline“-Produkten für Therapeutic Area Experts (TAEs) (national und regional) und Studienzentren gemäß der medizinischen Strategie
  • Schnittstelle zwischen internen Bereichen wie Medical Management (MM), Country Clinical Operations (CCO), dem Vertrieb (FR) und den externen Ansprechpartnern
  • Bereitstellen der gewonnenen Erkenntnisse („In Field Insights“) in der Organisation
  • Verantworten der Planung, Betreuung, Durchführung und Evaluation von medizinisch-wissenschaftlichen Projekten, Fortbildungsveranstaltungen und Publikationen sowie unterstützen der Durchführung von Studien
  • Entwickeln und implementieren von GCP/GEP-konformen Kooperationsplänen für TAEs in Abstimmung mit anderen Abteilungen
  • Unterstützen des „Enhanced Site Management“-Konzepts durch Identifikation, Strukturanalyse und Unterstützung passender Kooperationszentren im Bereich klinischer Studien in enger Kooperation mit CCO
  • Aufnahme von Vorschlägen und Einbringung eigener Vorschläge zu Investigator-initiierten Studien (IIT) und anderen medizinisch-wissenschaftlichen Projekten und Unterstützung von Medical Affairs bei der Umsetzung sowie der Gap-Analyse im Rahmen des Medical Planes
  • Mitarbeit in Medical Brand Committees bzw. bei Medical Management und CCO
  • Informieren und weiterbilden des Vertriebs medizinisch-wissenschaftlich und klinisch auf Gebietsebene
  • Regelmäßige Abstimmung mit entsprechenden Teamstrukturen im Innen- und Außendienst

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder Medizinstudium (Promotion als Ausdruck wissenschaftlicher Qualifikation)
  • Mehrjährige Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie, idealerweise als MSL
  • Indikationsspezifische Kenntnisse, darüber hinaus fundierte Kenntnisse der klinischen Medikamentenentwicklung
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Sehr gute Kenntnis des Gesundheitssystems und des Pharmamarktes
  • Fähigkeit, strategisch zu denken und sich rasch in neue komplexe Themengebiete einzuarbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikations- und gute Präsentationsfähigkeit sowie hohe  Sozialkompetenz
  • Engagierte und kreative Persönlichkeit, die matrixorientierte Teamarbeit schätzt
  • Gute PC-Kenntnisse sowie sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Außendiensterfahrung ist von Vorteil

Your contact person

Tilman Grumbd
Geschäftsführer

Anschrift

Optares Medical GmbH & Co. KG
Tilman Grumbd
Heiligengeist Höfe 8
26121 Oldenburg