Medical Liaison Manager (m/w/d) Hämophilie

Unser Kunde ist  eines der spannensten Unternehmen weltweit im Segment der Rare Diseases. Ein hoher ethischer Anspruch und echte Dynamik versprechen für jede/n Mitarbeiter/in ein hohes Maß an Eigenverantwortung und echten Teamgeist!

 

Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf in der Hämophilie erarbeitet, der nun ausgebaut und verteidigt werden will. Neue Produkte befinden sich in der Pipeline und bestehende Produkte werden auf weitere Indikationen geprüft. Hinzukommen Beobachtungsstudien in den zugelassenen Indikationen. 

 

Die Zukunft in der Medizin gestalten. Status Quo verändern – verpflichtet dazu, das Leben der Patient:innen maßgeblich zu verbessern – das treibt unseren Mandanten an. Wir suchen Sie als sechsten Partner im Team der MSLM in der Hämophilie!

 

Bewerben Sie sich jetzt als

Medical Liaison Manager (m/w/d) Hämophilie

  • Bereich:

    Medical

  • Berufssparte:

    Medical Affairs

  • Arbeitsregion:

    Wohnort in der Region

  • Art der Anstellung:

    permanent

  • Kennziffer:

    26737

  • Aktualisierung:

    2021-07-08

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich hier Online oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches.


Zur Betreuung der Region:

  • Göttingen, Kassel, Trier, Freiburg im Breisgau, Karlsruhe, Frankfurt, Würzburg

 

Ihre Aufgaben

  • Betreuung der meinungsbildenden Ärzte / Key Opinion Leader (KOLs) an entsprechenden Zentren im klinischen Umfeld
  • Verantwortlich für medizinische Kommunikation, sowie Unterstützung bei Maßnahmen des Patient Engagement und der Gestaltung des Medical Value für die Zielgruppen Arzt und Patient
  • Unterstützung des Country Brand Teams durch medizinisch-wissenschaftlichen Input und Erkenntnisse aus den Feld
  • Organisation und Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen insbesondere von Advisory Boards
  • Initiiierung und Betreuung von IITs und NIS
  • Teilnahme an regionalen, nationalen und globalen Kongressen und Symposien
  • Enge Zusammenarbeit mit dem deutschen Market Access Team

Ihre Qualifikation

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium einer medizinischen, pharmazeutischen oder sonstigen naturwissenschaftlichen Disziplin
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion in der Pharmaindustrie
  • Idealerweise Erfahrung im immunologischen Umfeld bzw. in Rare Diseases (explizit kein Muss)
  • Erfahrung in der Organisation und Durchführung medizinisch-wissenschaftlicher Veranstaltung sowie idealerweise in der Betreuung von IITs/NIS
  • Tiefgreifende Kenntnis des deutschen Gesundheitswesen und der Zulassungsmodalitäten von Arzneimitteln sowie der entsprechenden Stakeholder/Entscheidungsgremien für den Marktzugang
  • Neben verhandlungssicheren Kenntnissen der deutschen Sprache setzt unser Mandant sehr gute englische Sprachkenntnisse voraus
  • sicherer Umgang mit dem MS Office Paket

Your contact person

Beate Aschoff
Senior Personalberaterin

Address

Optares Medical GmbH & Co. KG
Beate Aschoff
Heiligengeist Höfe 8
26121 Oldenburg