Health Care Analyst (m/w/d)

Für unseren Kunde, ein führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit Niederlassungen in mehr als 70 Ländern, sind wir schnellstmöglich auf der Suche nach einem engagierten und erfahrenen Mitarbeiter als 

Health Care Analyst (m/w/d)

  • Bereich:

    Medical

  • Berufssparte:

    Gesundheitspolitik/-ökonomie

  • Arbeitsregion:

    Großraum München

  • Art der Anstellung:

    permanent

  • Kennziffer:

    25568

  • Aktualisierung:

    2019-10-07

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich hier Online oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches.


Ihre Aufgaben

  • Aufbereitung und Konsolidierung von Informationen aus dem gesundheitlichen und pharmaökonomischen Marktumfeld für das Produkt-/Indikationsportfolio des Unternehmens.
  • Entwicklung der regionalen Access-Value-Kommunikation und Umsetzung von nachhaltigen Aktivitäten und Materialien für die lokalen Market Access Teams.
  • Bewertung, Konzeption und Umsetzung neuer, innovativer Kooperationsmodelle.
  • Effektive Überwachung bestehender Verträge zwischen dem Unternehmen und Vertragspartnern im deutschen Gesundheitswesen.
  • Sicherstellung der Einhaltung aller Gesetze und Vorschriften sowie der Unternehmensrichtlinien bei allen Aktivitäten.
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit kaufmännischen und vertrieblichen sowie medizinischen Abteilungen, um die Strategien für den lokalen Marktzugang abzustimmen.
  • Austausch und Abstimmung mit globalen Access-Funktionen und Entscheidungsgremien im Hinblick auf die Genehmigung von Lokal Access Business Cases (z.B. Local Contracting mit Krankenkassen).
  • Entwicklung und Optimierung geeigneter Dashboards und Benchmarks zur Analyse und Interpretation der regionalen Produktleistung.
  • Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Ihre Qualifikation

  • Ausgeprägte Identifikation mit den Werten des Unternehmens.
  • Universitätsabschluss oder Zusatzdiplom in Naturwissenschaften, Gesundheitsökonomie oder vergleichbaren Studiengängen, ggf. mit gesundheitspolitischer (Zusatz-)Ausbildung oder Erfahrung aus vergleichbaren Positionen in der Pharmaindustrie oder der GKV im Bereich Health Care & Contracting. Eine Promotion wäre in dieser Position ein Pluspunkt.
  • Ein zusätzlicher Vorteil wäre ein medizinischer Hintergrund oder Erfahrungen innerhalb des Produkt-/Indikationsportfolios des Unternehmens.
  • Fundierte Kenntnisse des deutschen Gesundheitssystems sowie selektiver Vertragsgestaltung (AMNOG, gesetzliche Preisgestaltung, Abgabe, Besteuerung und Erstattungsrahmen, z.B. deutsches Arzneimittelrecht, Apothekenrecht, SGB, Arzneimittelpreisverordnung).
  • Taktgefühl, Diplomatie und Diskretion - Exzellenz in Erwartung, Innovation, Ausführung.
  • Fähigkeit, externe Parteien zu beeinflussen und zu überzeugen, nachgewiesener Erfolg in Verhandlungen mit externen Stakeholdern.
  • Fähigkeit, die richtigen Prioritäten zu setzen und unter Einhaltung enger Fristen zu arbeiten.
  • Ausgeprägte analytische, finanzwirtschaftliche und kommunikative Fähigkeiten.
  • Ausgezeichnete schriftliche, mündliche und zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeiten, gute kommunikative Eigenschaften nach innen und außen, ein repräsentativer Auftritt ist unerlässlich.
  • Flexibel, teamfähig und positiv eingestellt.
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache.
  • Gute fachliche Kenntnisse der gesamten Microsoft-Programme.
  • Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Your contact person

Bettina Cöppicus
Senior Personalberaterin

Anschrift

Optares ICM GmbH & Co. KG
Bettina Cöppicus
Heiligengeist Höfe 8
26121 Oldenburg