Drug Regulatory Affairs Manager (m/w/d)

Part-time (80%) möglich

Die Zukunft in der Medizin gestalten. Den Status Quo verändern – verpflichtet dazu, Leben zu verbessern – das treibt unseren Mandanten an. Sie auch?

 

Unser Mandant ist eines der weltweit führenden und forschungsorientierten Pharmaunternehmen und beschäftigt über 80.000 Mitarbeiter in über 120 Ländern. Die deutsche Niederlassung im südl. Baden-Württemberg steuert die gesamten Aktivitäten des Deutschlandgeschäfts in der Forschung, der Entwicklung und der Vermarktung von innovativen Gesundheitslösungen.

 

Wir suchen für unseren Mandanten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n

Drug Regulatory Affairs Manager (m/w/d)

Part-time (80%) möglich

  • Bereich:

    Medical

  • Berufssparte:

    Zulassung/Regulatory Affairs

  • Arbeitsregion:

    Südliches Baden-Württemberg

  • Art der Anstellung:

    interim

  • Kennziffer:

    25896

  • Aktualisierung:

    2020-06-26

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich hier Online oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches.


Ihre Aufgaben

Sie übernehmen in Zusammenarbeit mit dem globalen DRA Team die nationalen zulassungsrelevanten Aufgaben (Einreichung von Zulassungsanträgen und Zulassungserweiterungen für neue Arzneimittel sowie Pflege der Zulassung im weiteren Lebenszyklus). Im Einzelnen bedeutet das:

 

  • Aktive und strategische Mitwirkung in der Entwicklungsphase neuer Präparate im Hinblick auf mögliche zulassungsrelevante Entwicklungsaspekte - in Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Projektgruppen
  • Wahrnehmung der nationalen Aktivitäten in engem Kontakt mit dem globalen Zulassungsbereich bei der Einreichung von Zulassungsanträgen und Zulassungserweiterungen für neue Arzneimittel und Pflege der Zulassungen im weiteren Lebenszyklus der Produkte
  • Als Vertreter der Funktion DRA leisten Sie einen funktionsspezifischen Beitrag zur medizinischen Taktik und Strategie auf Brand-Ebene
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu wichtigen Ansprechpartnern bei den Zulassungsbehörden, sowie Organisation von Beratungsgesprächen (Scientific Advice) mit nationalen Zulassungsbehörden
  • Verantwortungsübernahme für Arzneimittelinformationen
  • Beratungstätigkeit zu DRA Fragestellungen auch im Rahmen von Zulassungsverfahren und klinischen Prüfungen gegenüber den Mitgliedern anderer Fachabteilungen
  • Mitarbeit in Projekten

Ihre Qualifikation

Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit, die nach ihrem abgeschlossenen Studium der Pharmazie (oder Naturwissenschaften) bereits erste Erfahrungen in der pharmazeutischen Industrie, idealerweise in der Arzneimittelzulassung, erlangt.

Ihre ausgeprägte Teamfähigkeit konnten Sie bereits beweisen. Darüber hinaus verfügen Sie über die Fähigkeit sich rasch in schwierige, fachfremde Sachverhalte einzuarbeiten. Folgende Punkte runden Ihr Profil ab:

 

  • Kenntnisse der Arzneimittelentwicklung, Arzneimittelherstellung und Qualitätskontrolle.
  • Erste Erfahrungen im Bereich Medizinprodukte wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie kompetenter Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien, insbesondere MS Office.
  • Verhandlungsgeschick, Flexibilität, Belastbarkeit sowie die die Fähigkeit, komplexe Arbeitsabläufe zu organisieren.

Und das können Sie erwarten:

Nach der Überlassungszeit von 1 Jahr ist eine Übernahme in eine direkte Anstellung avisiert. Sie erhalten vom ersten Tag Ihrer Tätigkeit durch Optares ein Equal Pay Angebot inkl. identischer Leistungen, wie bspw.

  • 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten
  • Flexibles Arbeiten vom home-office (und das nicht nur in der Corona-Zeit)
  • freies Wohnen im Boarding House des Kuden
  • Angebot einer bAv
  • etc.

Your contact person

Jan Büscher
Geschäftsführer

Address

Optares ICM GmbH & Co. KG
Jan Büscher
Heiligengeist Höfe 8
26121 Oldenburg