Medical Science Liaison Manager (m/w/d)

in Arbeitnehmerüberlassung (07.12.2020 - 30.06.2022)

Unser Mandant ist ein Global Player der Pharmaindustrie. Als forschendes und traditionsreiches Unternehmen ist unser Kunde weltweit präsent. Mit mehr als Tausend Mitarbeitern nimmt der Deutsche Standort zudem eine wichtige Rolle ein.

Im Indikationsfeld Rare Metabolic / Immunology suchen wir einen engagierten und motivierten

Medical Science Liaison Manager (m/w/d)

in Arbeitnehmerüberlassung (07.12.2020 - 30.06.2022)

  • Bereich:

    Interim- & Contract Management

  • Berufssparte:

    Medical Affairs

  • Arbeitsregion:

    Südwestdeutschland

  • Art der Anstellung:

    interim

  • Kennziffer:

    26293

  • Aktualisierung:

    2020-11-10

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich hier Online oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches.


Ihre Aufgaben

  • Business Partnering mit externen Experten/ Stakeholdern (Key Opinion Leader (KOL), Institutionen KVen, Medizinisch-wissenschaftlicher Dienst von Krankenkassen) auf der Basis von strukturierter Kommunikation
  • Business Partnering mit internen Stakeholdern: Brand Teams, Medizin, Key Account Manager, Regional/National Sales Manager/Director, Field based Market Access, Marketing
  • Profunde Kenntnis des Therapiegebietes und der Therapieoptionen (Produktkenntnisse)
  • Brand-Team gestützte Generierung von wissenschaftlichen Kommunikationsinhalten aus diversen Datenquellen (NIS, RCTs, Mitbewerber-Studien)
  • Bedarfsgerechte Übermittlung von medizinisch/wissenschaftlichen Kommunikationsinhalten entlang dem Globalen Produkt-Life-Cycle Managements und der lokalen Übersetzung
  • Initiierung und Leitung wissenschaftlicher Fortbildungsveranstaltungen verschiedener Formate (inklusive regionale Expertentreffen, klinikinterner Fortbildungen etc.)
  • Kenntnisse des deutschen Gesundheitssystems und insbesondere der regionalen Arzneimittelsteuerung (z.B. Rahmenvereinbarungen zur AM-Ausgabensteuerung, AM-Liste)
  • Wissenschaftliche Diskussion zu Projekten der Datengenerierung
  • Optimierung der Arbeitsabläufe: Interaktionsplanung, Zielerreichung, Dokumentation, Routenplanung
  • Beantwortung offener Fragen (ggf. im Nachgang in Abstimmung mit Med Info und anderen Medizinfunktionen)
  • Arbeiten in cross-funktionalen Teams mit dem Ziel einer zeitgerechten Projektabwicklung, unter Sicherstellung von Compliance Standards und rechtlichen Rahmenbedingungen 




 

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes Studium der Pharmazie, Medizin oder in einem naturwissenschaftlichen Bereich (vorzugsweise mit Promotion)
  • Fachwissen in Endokrinologie und / oder Schilddrüsenerkrankungen wünschenswert
  • Verfügt über Erfahrungen in effektiver und einflussreicher mündlicher Präsentationen im Gesundheitswesen
  • Berufserfahrung als Medical Science Liaison oder in einer Position innerhalb von Medical Affairs, im Bereich klinischer Studien oder medizinischer Forschung
  • Erfahrung mit der Arbeit in einer Cross-funktionalen Umgebung.
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit und Spaß an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • ein gutes Verständnis von klinischen Entwicklungen, klinischen Studien und deren Interpretation
  • Starke zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Grundlegende Projektmanagementkenntnisse
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch (Lesen, Schreiben, Sprechen)
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und Arbeiten in einer funktionsübergreifenden Umgebung
  • Sicherer Umgang mit PC/Internet sowie allen gängigen Microsoft Office Programmen
  • Führung (Vision, Strategie und Geschäftsausrichtung, Mitarbeiterführung, Kommunikation, Beeinflussung anderer, Umgang mit Veränderungen)
  • Eigeninitiative und ausgeprägte „hands-on“ Mentalität
  • Hohe Reisebereitschaft im definierten Gebiet
  • Bereitschaft auch international zu Reisen

Your contact person

Bettina Cöppicus
Senior Personalberaterin

Address

Optares ICM GmbH & Co. KG
Bettina Cöppicus
Heiligengeist Höfe 8
26121 Oldenburg