Leiter der Herstellung/Verpackung (m/w/d)

für feste Darreichungen ("Solida")

Unser Mandant zählt zu einem der größten, international agierenden Lohnherstellern, die Produkte für die pharmazeutische Industrie herstellen.

Dabei werden sogenannte Medikamente als Solids (feste Darreichungsformen), Semi-Solids (u.a. Cremes) und Liquids (Flüssigkeiten) hergestellt.

Als eines der wenigen Unternehmen forscht und entwickelt unser Kunde auch eigenständig neue Produkte.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine engagierte Persönlichkeit als

Leiter der Herstellung/Verpackung (m/w/d)

für feste Darreichungen ("Solida")

  • Bereich:

    Medical

  • Berufssparte:

    Einkauf/Logistik/Materialwirtschaft

  • Arbeitsregion:

    Großraum Stuttgart

  • Art der Anstellung:

    Permanent

  • Kennziffer:

    26087

  • Aktualisierung:

    15.09.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich hier Online oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches.


Ihre Aufgaben

In dieser verantwortungsvollen Position leiten Sie das Team in der Produktion/Verpackung gem. §19 AMG und § 12 AMWHV und sorgen für einen reibungslosen und kosteneffizienten Produktionsprozess sowie dessen permanente Optimierung

 

  • Genehmigungen von Verpackungsanweisungen und Sicherstellung, dass diese eingehalten werden (in Zusammenarbeit mit der Qualified Person)
  • Sicherstellung des  HVAC (Heating, Ventialting and Air Conditioning)-Systems im Bereich Verpackung; Verantwortung nach AMG als Betreiber des Wassersystems
  • Überwachung und Einhaltung der internationalen und nationalen gesetzlichen Anforderungen nach AMG, European GMP-Leitfaden und FDA-Regulations
  • Erstellung, Prüfung und /oder Freigabe von SOP’s und anderen Vorschriften und Dokumenten für die Verpackung
  • Budget Verantwortung
  • Erstellung der Kalkulationsgrundlage für die kommerzielle Herstellung
  • Bearbeitung von Kundenreklamationen und Ursachenbeseitigung (in Zusammenarbeit mit dem Bereich Quality)
  • Durchführung von CAPA (in Zusammenarbeit mit dem Bereich Quality)

Ihre Qualifikation

  • Naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium (Pharmazie, Verfahrens- oder Verpackungstechnik o.ä.)
  • Mind. 10 Jahre praktische Berufserfahrung in verantwortlicher Tätigkeit
  • Fachkenntnisse in der Verpackung von Medikamenten; u.a sehr gute GMP-Kenntnisse         
  • Erfahrene Führungskraft, Fähigkeit, ein Team weiter zu entwickeln, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Organisationstalent, Problemlösungskompetenz

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Köhler
Personalberaterin Research

Anschrift

Optares ICM GmbH & Co. KG
Christina Köhler
Heiligengeist Höfe 8
26121 Oldenburg