Medical Science Liaison (m/w/d)

Onkologie

Unser Mandant ist das weltweit größte Biotechnologie-Unternehmen innerhalb der Pharmaindustrie und überzeugt seit den 80'er Jahren mit innovativen Wirkstoffen in den Therapiegebieten der Onkologie/Hämatologie, der Rheumatologie oder der Nephrologie, der Kardiologie und der Neuroscience.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medical Science Liaison (m/w/d)

Onkologie

  • Bereich:

    Interim- & Contract Management

  • Berufssparte:

    Medical Affairs

  • Arbeitsregion:

    im Gebiet (Bayern, Baden-Württemberg

  • Art der Anstellung:

    Interim

  • Kennziffer:

    25803

  • Aktualisierung:

    14.02.2020

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich hier Online oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches.


Ihre Aufgaben

  • Repräsentant für die medizinische Abteilung innerhalb der Region
  • Identifizierung der wissenschaftlichen Experten und Intensivierung bestehender Kontakte
  • Kooperation mit der Abteilung Klinische Forschung (GSO) bei der Auswahl geeigneter Prüfzentren für klinische Studien
  • Teilnahme an Studientreffen, nationalen und internationalen Kongressen mit anschließender Berichterstattung über aktuelle Entwicklungen in spezifischen Indikationsgebieten 
  • Planung und Durchführung medizinisch-wissenschaftlicher Aktivitäten wie Vorträge, regionale Advisory Boards und Fortbildungen
  • Ansprechpartner für Investigator Sponsored Studies in der Region Zusammenarbeit in der Matrix-Struktur und gemeinsame Entwicklung und Ausführung von medizinischen Aktivitäten in der Region
  • Beobachtung des Wettbewerbs im Projektbereich und in den Zielindikationen

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium sowie idealerweise mehrjährige Erfahrung im wissenschaftlichen klinischen Außendienst und/oder innerhalb einer medizinischen Abteilung
  • Erste Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie (Vertrieb, Medical Affairs, Klinische Forschung, etc.)
  • Gute Produkt- und Literaturkenntnisse sowie solides medizinisches Basiswissen auf dem Gebiet der Onkologie
  • Erfahrung in der Planung und Initiierung von Projekten bzw. bei der Durchführung von Studien bevorzugt
  • Starke Kundenorientierung, wissenschaftlich-/cross-funktionale Denkweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, ausgeprägte Kommunikations-, Präsentations- und Verhandlungsstärke, Teamplayer
  • Sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • sehr hohe Reisebereitschaft

Geboten wird Ihnen

eine spannende Herausforderung, bei der Sie bei einem der innovativsten und am stärksten wachsenden Unternehmen durchstarten können.

Als Optares Mitarbeiter sind Sie von Beginn an im Unternehmen integriert, agieren auf Augehöhe mit Ihren Kollegen und sind ein wichtiges Teammitglied.

Optares unterstützt Sie in allen Belangen rund um die Tätigkeit und steht jederzeit für Sie zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Cöppicus
Senior Personalberaterin

Anschrift

Optares ICM GmbH & Co. KG
Bettina Cöppicus
Heiligengeist Höfe 8
26121 Oldenburg