Ingenieur für Simulation und Automatisation für Sondermaschinenbau (m/w/d)

Unser Kunde zählt zu einem der größten TIER 1 Zulieferern für die Automobilhersteller.

Zur Erweiterung des Engineeringteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur für Simulation und Automatisation für Sondermaschinenbau (m/w/d)

  • Bereich:

    Automotive

  • Berufssparte:

    Konstruktion/Berechnung

  • Arbeitsregion:

    Augsburg

  • Art der Anstellung:

    Permanent

  • Kennziffer:

    25023

  • Aktualisierung:

    15.11.2018

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gleich hier Online oder per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches.


Ihre Aufgaben

  • Erstellung von Basiskonzepten für neue Maschinen und Fertigungslinien
  • Design, Simulation und Konstruktion von Sondermaschinen, Werkzeugen, Schweißanlagen, Automationslösungen, Roboterzellen und sonstiger Betriebsmittel  im automotiven Umfeld, sowie erster Kostenabschätzungen
  • Abstimmung der Anforderungen in interdisziplinären Teams
  • Erstellung der erforderlichen Konstruktions- und Fertigungsunterlagen, Spezifikationen und Lastenheften
  • Einhaltung von Terminen, Kosten und Qualitätsstandards im Rahmen der konstruktiven Tätigkeit
  • Ansprechpartner für Kunden, Lieferanten sowie für interne Abteilungen
  • Auftragsbezogene technische Dokumentation sowie Erstellung von Gefahren/Risikoanalysen

Ihre Qualifikation

  • Maschinenbaustudium (Diplom, Master oder Bachelor) oder Ingenieurstudium mit mehrjähriger Erfahrung im Maschinenbauumfeld
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in der Konstruktion und Entwicklung in Technikbereichen wie Sondermaschinen, Werkzeuge, Schweißanalagen, Automationslösungen oder Roboterzellen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Sondermaschinenbau und/oder im automotiven Umfeld
  • Ausgeprägte Kreativität und Freude an Innovationen
  • Schnelle Auffassungsgabe für Konzepte und starke analytische Fähigkeiten
  • Sicherer und erfahrener Umgang mit modernen 3D-CAD-Systemen, vorzugsweise SolidWorks, Delmia
  • Kenntnisse in der Digitalisierung der industriellen Produktion und Entwicklung
  • Fließend Englisch und Deutsch in Wort und Schrift
  • Kommunikative Persönlichkeit, die Projekte als gemeinsamen Prozess versteht
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Selbstständige, zuverlässige und zielorientierte Arbeitsweise
  • 20-30% internationale Reisebereitschaft

Ihr Ansprechpartner

Jan Büscher
Geschäftsführer

Anschrift

Optares ICM GmbH & Co. KG
Jan Büscher
Heiligengeist Höfe 8
26121 Oldenburg